NiKai II – “Island Hopping” – Rezepte

Hotch Potch – Lamm mit Frühlingsgemüse (6-8 Personen)

  • 1,5 kg Nacken, Schulter, Schenkel oder Flanke vom Lamm
  • 1 Markknochen
  • 3l Wasser
  • Mehrere Zweige Petersilie und Thymian plus 3 Lorbeerblätter zusammengebunden mit Stangenselerie oder Lauch
  • 2 junge Karotten, geraspelt
  • 2-3 junge Weißrüben, geraspelt
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 500 g frische oder gefrorene Erbsen
  • 1 Eichblattsalat, in kleine Stücke gezupft
  • 2-3 Esslöffel gehackter Kerbel
  • Salz und Pfeffer

Fleisch und Markknochen im Wasser zum Simmern bringen und vom Herd nehmen. Kräuter dazugeben und solange kochen, bis das Fleisch zart ist und sich von den Knochen löst (1-2 Stunden). Die Brühe passieren und das Fleisch zum Kühlen legen. Danach das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Karotten, Rüben und Zucker in die Brühe geben und für etwa 10 Minuten simmern lassen. Dann Erbsen, Salat und Kerbel hinzufügen. Nach Geschmack würzen und sofort mit dem Fleisch in tiefen Suppentellern mit Fladenbrot oder Haferkeksen servieren.

Gebratenes Huhn und Haferskirlies (4 Personen)

  • 1,6 kg Freiland, besser Biohuhn
  • 4-5 Esslöffel Bratfett oder Olivenöl
  • Meersalz und Schwarzer Pfeffer zum Würzen
  • 4 mittlere Kartoffeln geschält, gewaschen und getrocknet
  • 4 mittlere Zwiebeln, geschält
  • 4 mittlere Pastinaken, geschält
  • 4 Knollen Knoblauch
  • 4 Esslöffel Speckfett oder anderes Fett bzw. Öl
  • 1 große Zwiebel, fein gehackt
  • 125g grobes Hafermehl

Den Ofen auf 220°C bzw. bei Gas auf Stufe 7 vorheizen. Das Huhn mit Öl einreiben und mit Salz würzen. Kartoffeln, Zwiebeln und Pastinaken grob in die selbe Größe schneiden. Zusammen mit Knoblauch in den Bräter geben und von allen Seiten gleichmäßig mit Bratfett oder Öl beträufeln. In der Mitte ein Bett für das Huhn machen und hineinlegen. Für 30 Minuten braten. Dann aus dem Ofen nehmen, Huhn und Gemüse wenden und für weitere 30 Minuten braten. Noch ein weiteres mal alles wenden und 30 Minuten braten. Um festzustellen, ob das Huhn durch ist, an der dicksten Stelle anstechen. Wenn klarer Saft austritt, ist es durch. Vor dem Anrichten zehn Minuten an einer warmen Stelle ruhen lassen.
Für die Skirlies das Fett in eine Pfanne geben und die Zwiebeln braten, bis sie weich und leicht gebräunt sind. Hafermehl hinzugeben und weitere fünf Minuten braten, gelegentlich umrühren und abschmecken. Mit dem Huhn servieren.

Shortbread (4 Personen)

  • 150g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 100g Butter
  • 50g Zucker

Alle Zutaten gut durchkneten, ca. 1 cm dick ausrollen. Mehrfach einstechen und bei 150°C ca. 45 Minuten goldbraun backen. In sogenannte “Fingers” schneiden.