NiKai I – “Whisky Essentials”

Es begann an Sylvester 2004/2005. Wir  feierten Sylvester mit Freunden.

Einer der Besucher hatte einen Teil seiner Whisky Sammlung dabei, denn nach dem ausgiebigen Essen brauchten wir natürlich einen “Absacker”. An diesem Abend konnten wir schon einiges über Whisky dazulernen.

Er erklärte uns, wie Whisky hergestellt wird, holte etwas in der Geschichte aus und stellte dar, was wir da im Glas hatten und was wir schmecken sollten. Es war begeisternd, wie seine fesselnd das Thema rüber kam.
Zugegebenermaßen litt unsere Konzentration mit jedem weiteren Whisky, den wir probierten. Dafür wurde es zunehmend lustiger. in dieser angeheiterten lustigen Laune reifte der Gedanke, das Ganze etwas professioneller zu wiederholen. Was lag also näher, ein Tasting zu veranstalten.

Das Konzept, das noch am selben Abend entstand, war auf Grund des finanziellen Aufwandes klar: Jeder Teilnehmer steuert einen Whisky bei. Das sollte gelingen, weil wir nur Leute dabei haben wollten, die sich auch für das Thema ansich interessierten. Die Kosten für das Essen würden wir unter allen Teilnehmern aufteilen. In den kommenden Monaten organisierten die beiden Gründer Nino und Kai. Ein Termin wurde gefunden, eine Teilnehmerliste, bestehend aus engen Freunden, abgestimmt, eine erste Einladung wurde entworfen. Die Liste der Whiskys für das Tasting wurde persönlich abgestimmt. Nino stellte das Menü zusammen.
Nino erstellte praktisch die gesamten Inhalte des Tastings. Kai stellte den Ort und die Infrastruktur, damit quasi das heutige “Vereinsheim”.

Am Samstag, den 2.4.2005 war es dann soweit. Das erste NiKai Tasting begann mit einem Starter und dem ersten “Slainthe Mhath!”, ein Fuss auf dem Stuhl, der Andere auf dem Tisch, was seit dem ein Ritual jedes Tastings ist. Nino führte erstmals durch’s Programm und wir probierten ganze 8 Whiskys. Zusätzlich hatten wir unter anderem Tequila, Sherry und sicher das ein oder andere, an das ich mich nicht mehr erinnern kann.
Bereits an dem Abend war klar, dass dies nicht sas letzte Tasting sein gewesen sein würde. Das nächste NiKai Tasting, dessen Name aus den Vorname von Nino und mir zusammengebaut wurde, sollte 1 Jahr später zu einem noch nicht bekanntem Thema folgen.